zurück zur Startseite

Salzstrasse.feiert die Kunst und neue Künstler – bei der 13. Piazza am Erbdrostenhof

Die „Lange Tafel“ inmitten der Kunst: Die beliebte Piazza wurde in diesem Jahr umrahmt von den skulpturalen Arbeiten der Künstlerin Nairy Baghramian. „Beliebte Stellen“ heissen die Skulpturen aus Bronze, die zu den Skulptur Projekten 2017 für den Erbdrostenhof gebaut wurden – eine spannende Symbiose von Kunst und Kulinarischem. Die Kaufleute des Salzstraßen-Viertels luden zu diesem ganz besonderen Raum- und Kunsterlebnis ein, öffneten die barocken Tore und verzauberten den Platz mit italienischer Musik und dem stimmungsvollen Ambiente in eine italienische Piazza.

Ein musikalisches Highlight krönte das Kulturereignis: in diesem Jahr präsentierten sich drei neue Künstler des Theaters Münsters zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Die Sopranistin Kristi Anna Isene, der Bass Christoph Stegemann und der Tenor Garrie Davislim sangen live vom Balkon des Erbdrostenhofs eine Gala der schönsten „Canzone ed Arie Italiane“. Begleitet wurden die Künstler vom Pianisten Boris Cepeda. Informationen zu den Künstlern finden Sie hier …

 

Freitag, 1.9. und Samstag, 2.9.2017, „Canzone ed Arie Italiane“

19.30 Uhr, 20.30 Uhr und 21.30 Uhr mit Kristi Anna Isene (Sopran), Christoph Stegemann (Bass) und Garrie Davislim (Tenor), begleitet von Boris Cepeda am Klavier

Die Bewirtung der langen Tafel findet am Freitag von 17.30 – 24.00 Uhr, am Samstag von 12.00 – 24.00 Uhr statt. Wie immer durch Restaurant Feldmann.

Informationen zum Programm finden Sie hier …

 

Die Kaufleute des Salzstraßen-Viertels danken der Sparda-Bank für die großzügige Förderung dieser Veranstaltung.

 

Klicken Sie auf die Bilder!

© salzstrasse.com 2011 - 2015 KONTAKT IMPRESSUM